Ägypten

Ägypten

Autokennzeichen in Ägypten tragen den Landesnamen auf Arabisch und Englisch.

Autokennzeichen in Ägypten tragen den Landesnamen auf Arabisch und Englisch.

Die Autokennzeichen in Ägypten wurden in ihrer heutigen Form im Jahr 2008 erstmals ausgeben. Auf den Nummernschilder befindet sich der Name Ägyptens sowohl auf Arabisch „مصر“ als auch auf Englisch „EGYPT“ oberhalb.

Für die Kombinationen auf den Nummernschildern werden 4 Zahlen vergeben die links stehen und bis zu 3 Buchstaben auf der rechten Seite. Hierbei werden diese erst mit arabischen Buchstaben und darunter mit lateinischen Buchstaben angegeben.

Abweichend nutzt man in Kairo nur 3 Ziffern und 3 Buchstaben und in Gizeh 4 Zahlen und 2 Buchstaben.

Das eigentliche Format der Schilder beträgt 170 mm * 350 mm und weisen eine Zeitteilung in horizontaler Richtung auf.

Die Kennzeichen tragen im unteren Bereich einen weißen Hintergrund mit schwarzer Aufschrift.

Als internationales Kürzel verwendet man in Ägypten ET.

Zur Fälschungssicherheit nutzt man ein Hologramm auf dem Nummernschild. Dabei stammen die ägyptischen Nummernschilder von der deutschen Firma Utsch AG ähnlich wie bei den finnischen Kennzeichen.

Fahrzeugart der Autokennzeichen in Ägypten abhängig von der Farbe

Die Farbe des Kennzeichens gibt Auskunft über die Fahrzeugart. So stehen folgende Farben für die jeweiligen Fahrzeugarten:

  • Orange für Taxis
  • Rot für LKWs
  • Hellblau für private Fahrzeuge
  • Dunkelblau für die Polizei
  • Grün für Diplomaten
  • Grau für Busse
  • Beige für Touristenbusse

Die Historie der Kennzeichen in Ägypten

Autokennzeichen in Ägypten älteren Datums tragen bis zu 3 Buchstaben an welchen man die Herkunft genau ablesen kann.

So konnte man folgende Gouvernements ablesen.

  • ALX für Al-Iskandariyya
  • AR für Schimal Sina
  • AS für Asyut
  • ANS für Aswan
  • BH für Al-Buhaira
  • BNS für Bani Suwaif
  • C für Al-Qahira
  • DK für Ad-Daqahliyya
  • DT für Dumyat
  • FYM für Al-Fayyum
  • GH für Al-Gharbiyya
  • GZ für Al-Dschiza
  • IS für Al-Ismaʿiliyya
  • KB für Al-Qalyubiyya
  • KFS für Kafr asch-Schaich
  • KN für Qina
  • MN für Al-Minufiyya
  • MT für Matruh
  • PTS für Bur Saʿid
  • RS für Al-Bahr al-ahmar
  • SAL für Salum
  • SHG für Sauhadsch
  • SHR für Asch-Scharqiyya
  • SIN für Schimal Sina
  • SUZ für As-Suwais
  • WAD für Al-Wadi al-dschadid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.