Australien

Australien

Die Autokennzeichen in Australien unterscheiden sich abhängig von den 8 Staaten.

Die Autokennzeichen in Australien unterscheiden sich abhängig von den 8 Staaten.

Die Autokennzeichen in Australien lassen auf die genaue Herkunft schließen. Sie haben auf der rechten Seite oder oberhalb den Namen des Bundesstaates aufgeprägt. Außerdem tragen sie ähnlich wie die Kennzeichen in den USA ein Motto. Dabei wird der Name des Bundesstaates ausgeschrieben. Bis 1970 befand sich nur eine Abkürzung des Bundesstaates auf den Nummernschildern und kein Motto.

Auch Wunschkennzeichen mit frei wählbaren Aufschriften sind gegen eine Gebühr möglich. Ebenso können Motive für den Grund des Schildes gewählt werden, was ebenfalls ähnlich zu den Kennzeichen in den USA ist.

Abhängig vom Bundesstaat werden die eigentlichen Kombinationen für die Autokennzeichen in Australien vergeben.

Das internationale Länderkürzel für Australien lautet AUS.

Autokennzeichen in Australien

Man unterscheiden in Australien 8 verschiedene Staaten die ihre eigenen Kennzeichen ausgegeben. Anfänglich nutzte man überall 3 Buchstaben gefolgt von 3 Ziffern. Heute sind die Kombinationen uneinheitlich.

Queensland

Man nutzt hier 3 Ziffern gefolgt von 3 Buchstaben. Die Grundfarbe ist weiß mit rotbrauner Aufschrift. Als Motto wählt man „QUEENSLAND · SUNSHINE STATE“ oder „QUEENSLAND · THE SMART STATE“.

Tasmanien

Hier beginnt das Nummernschild mit einem Buchstaben dem 2 Ziffern und 2 Buchstaben folgen. Die Kennzeichen sind weiß mit blauer Schrift. Das Motto ist „TASMANIA – Exploring the Possibilities“ früher gab es auch „Your Natural State und Tasmania – Holiday Isle“.

Western Australia

Die Kennzeichen beginnen mit einer Zahl der 2 oder 3 Buchstaben folgen, je nach Zulassungsjahr und 3 Zahlen. Die Schilder nutzen eine weißen Grund mit blauer Schrift. Als Motto verwendet man „WESTERN AUSTRALIA“. Früher nutze man auch „WA – The Golden State“ sowie “ WA – State of Excitement“.

Northern Territory

Die Nummernschilder beginnen hier seit 2011 mit dem 2 Buchstaben wobei der erste ein C ist. Darauf folgen 2 Zahlen und erneut 2 Buchstaben. Die Kennzeichen tragen hier weißen Grund mit ockernen Lettern, sowie als Motto „NT – NT – Outback Australia“ und „NT – Nature Territory“.

New South Wales

Hier nutzt man 2 Buchstaben, gefolgt von 2 zahlen und erneut 2 Buchstaben. Die Nummernschilder haben einen gelben Grund mit schwarzer Schrift. Als Motto gibt es „NEW SOUTH WALES oder NSW“, „The Premier State oder NSW“, „The First State oder NSW“, „Towards 2000“, „NSW – Share The Spirit“ und „New England – New South Wales“.

South Australia

Die Schilder beginnen mit einem S und tragen weiterhin 3 Zahlen und 3 Buchstaben. Der Hintergrund ist hier weiß mit schwarzer Schrift und das Motto lautet „South Australia“ früher  war „SA – THE FESTIVAL STATE“ üblich.

Australian Capital Territory

Die Kennzeichen tragen hier 3 Buchstaben auf die 2 Zahlen und ein Buchstabe folgen. Dabei haben die Schilder einen weißen Hintergrund mit blauer Aufschrift. Als Motto wählt man hier „ACT CANBERRA – THE NATION’S CAPITAL“ sowie „ACT CANBERRA – HEART OF THE NATION“ oder „ACT CELEBRATION OF A CENTURY 2013“.

Victoria

Die Nummernschilder beginnen mit einer 1 auf die 2 Buchstaben, noch eine Zahl und 2 Buchstaben folgen. Die Kennzeichen sind hier weiß mit blauer Aufschrift. Als Motto gibt es „VICTORIA – The Education State“ auf älteren Kennzeichen gab es als Motto auch „Stay Alert – Stay Alive, Victoria – Garden State“, „Victoria – On The Move“ sowie „VICTORIA – The Place To Be“.

Australische Kennzeichen im EU-Format

Die Autokennzeichen in Australien gibt es neben dem klassischen Format auch immer häufiger in EU-Kennzeichen ähnlicher Form.

Die Autokennzeichen in Australien gibt es neben dem klassischen Format auch immer häufiger in EU-Kennzeichen ähnlicher Form.

Die Kennzeichen in Australien ähneln zum Teil den EU-Kennzeichen sind jedoch höher wie die Nummernschilder in den USA.

Bei den Schildern können schmalere gewählt werden, sie sind so breit wie die normalen Kennzeichen in Australien. Sie orientieren sich mehr an den EU-Kennzeichen und haben links einen blauen Balken.

Dieser enthält nicht die europäischen Sterne, sondern vertikal angeordnet den Namen des Bundesstaates abgekürzt mit 3 Buchstaben.

Beispielsweise „VIC“ für „Victoria“ oder „NSW“ für New South Wales. Das Motto und der ausgeschriebene Name an den Rändern oben und unten entfällt hier. Auch das Landeswappen ist aufgedruckt und man nutzt die FE-Schrift.

Es werden aber auch Autokennzeichen in Australien angeboten die exakt die Maße der EU-Kennzeichen von 520 mm * 112 mm haben bzw. in verkleinerter Form mit 372 mm und 100 mm. Diese Kennzeichen sind gerade von Fahrer europäischer Fahrzeuge in Australien beliebt und kosten einige hundert Dollar und werden vor allem für luxuriöse Autos gern genutzt.

New South Wales bietet auch „Black Euro Plates“ an. Diese haben eine umgekehrte Farbkombination mit schwarz als Grund und weiß als Schrift. Hier muss der erste Buchstabe das N sein. In Queensland nutzt man das Q was sonst für Fahrzeuge der Regierung und Anhänger reserviert ist. Der erste Buchstabe steht hier sonst für das Zulassungsjahr wie in England. Daher fallen die EU-Kennzeichen mit dem N zusätzlich auf.

Kürzel für die EU-Kennzeichen in den Bundesstaaten Australiens

Die Kennzeichen im EU-Format sind zunehmend beliebter in Australien. Dabei nutzt man dann folgende Kürzeln in den Bundesstaaten.

  • SA für South Australia, der erste Buchstabe ist hier dann das S und enthält das Wappen des Staates
  • A für Australian Capital Terrotory
  • WA für Western Australia ebenfalls mit dem Emblem des Staates, einen Schwan der als Trennsymbol vor der eigentlichen Kennzeichen-Kombination
  • T für Tasmanien
  • C für Northern Territory
  • Q für Queensland
  • N für New South Wales
  • NSW für New South Wales
  • VIC für Victoria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.