G-J

Autokennzeichen von G bis J

Sie haben ein deutsches Autokennzeichen gesehen, das mit den Buchstaben G-J beginnt. Mit Hilfe der folgenden alphabetisch sortierten Liste finden sie raus aus welcher Stadt und Bundesland das Autokennzeichen stammt. Sie suchen ein deutsches Autokennzeichen das mit einem anderen Buchstaben beginnt, dann finden sie hier die weiteren Buchstaben A-F und K-Z.

G

Finden sie heraus woher ein Autokennzeichen kommt, dass mit den Buchstaben G-J beginnt.

Finden sie heraus woher ein deutsches Autokennzeichen kommt, dass mit den Buchstaben G-J beginnt.

G – Gera (Thüringen)
GA – Altmarkkreis Salzwedel (Sachsen-Anhalt)
GAN – Northeim (Niedersachsen)
GAP – Garmisch-Partenkirchen (Bayern)
GC – Zwickau (Sachsen)
GD – Ostalbkreis (Baden-Württemberg)
GDB – Nordwestmecklenburg (Mecklenburg-Vorpommern)
GE – Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen)
GEL – Kleve (Nordrhein-Westfalen)
GEO – Schweinfurt, Haßberge (Bayern)
GER – Germersheim (Rheinland-Pfalz)
GF – Gifhorn (Niedersachsen)
GG – Gross-Gerau (Hessen)
GHA – Leipzig (Sachsen)
GHC – Wittenberg (Sachsen-Anhalt)
GI – Giessen (Hessen)
GK – Heinsberg (Nordrhein-Westfalen)
GL – Rheinisch-Bergischer Kreis(Nordrhein-Westfalen)
GLA -Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen)
GM – Oberbergischer Kreis (Nordrhein-Westfalen)
GMN – Vorpommern-Rügen (Mecklenburg-Vorpommern)
GN – Main-Kinzig-Kreis (Hessen)
GNT – Jerichower Land (Sachsen-Anhalt)
GÖ – Göttingen (Niedersachsen)
GOA – Rhein-Hunsrück-Kreis (Rheinland-Pfalz)
GOH – Rhein-Lahn-Kreis (Rheinland-Pfalz)
GP – Göppingen (Baden-Württemberg)
GR – Görlitz (Sachsen)
GRA – Freyung-Grafenau (Bayern)
GRH – Meißen (Sachsen)
GRI – Rottal-Inn (Bayern)
GRM – Leipzig (Sachsen)
GRZ – Greiz (Thüringen)
GS – Goslar (Niedersachsen)
GT – Gütersloh (Nordrhein-Westfalen)
GTH – Gotha (Thüringen)
GÜ – Landkreis Rostock (Mecklenburg-Vorpommern)
GUB – Spree-Neiße (Brandenburg)
GUN – Weißenburg-Gunzenhausen (Bayern)
GV – Rhein-Kreis Neuss (Nordrhein-Westfalen)
GVM – Nordwestmecklenburg (Mecklenburg-Vorpommern)
GW – Vorpommern-Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern)
GZ – Günzburg (Bayern)

H

H – Hannover (Niedersachsen)
HA – Hagen (Nordrhein-Westfalen)
HAB – Bad Kissingen (Bayern)
HAL – Halle (Sachsen-Anhalt)
HAM – Hamm (Nordrhein-Westfalen)
HAS – Hassberge (Bayern)
HB – Hansestadt Bremen (Bremen)
HBN – Hildburghausen (Thüringen)
HBS – Harz (Sachsen-Anhalt)
HC – Mittelsachsen (Sachsen)
HCH – Zollernalbkreis (Baden-Württemberg)
HD – Rhein-Neckar-Kreis, Heidelberg (Baden-Württemberg)
HDH – Heidenheim (Baden-Württemberg)
HDL – Börde (Sachsen-Anhalt)
HE – Helmstedt (Niedersachsen)
HEB – Nürnberger Land (Bayern)
HEF – Hersfeld-Rotenburg (Hessen)
HEI – Dithmarschen (Schleswig-Holstein)
HEL – Hessicher Landtag (Hessen)
HER – Herne (Nordrhein-Westfalen)
HET – Mansfeld-Südharz (Sachsen-Anhalt)
HF – Herford (Nordrhein-Westfalen)
HG – Hochtaunuskreis (Hessen)
HGN – Ludwigslust-Parchim (Mecklenburg-Vorpommern)
HGW – Hansestadt Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern)
HH – Freie und Hansestadt Hamburg (Hamburg)
HHM – Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt)
HI – Hildesheim (Niedersachsen)
HIG – Eichsfeld (Thüringen)
HIP – Roth (Bayern)
HK – Heidekreis (Niedersachsen)
HL – Hansestadt Lübeck (Schleswig-Holstein)
HM – Hameln-Pyrmont (Niedersachsen)
HMÜ – Göttingen (Niedersachsen)
HN – Heilbronn (Baden-Württemberg)
HO – Hof (Bayern)
HOG – Kassel (Hessen)
HOH – Haßberge (Bayern)
HOL – Holzminden (Niedersachsen)
HOM – Saarpfalz-Kreis außer Stadt St. Ingbert (IGB) (Saar)
HOR – Freudenstadt (Baden-Württemberg)
HÖS – Erlangen-Höchstadt (Bayern)
HOT – Zwickau (Sachsen)
HP – Bergstrasse (Hessen)
HR – Schwalm-Eder-Kreis  (Hessen)
HRO – Hansestadt Rostock (Mecklenburg-Vorpommern)
HS – Heinsberg (Nordrhein-Westfalen)
HSK – Hochsauerlandkreis (Nordrhein-Westfalen)
HST – Hansestadt Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern)
HU – Hanau (Hessen)
HV – Stendal (Brandenburg)
HVL – Havelland (Brandenburg)
HWI – Hansestadt Wismar (Mecklenburg-Vorpommern)
HX – Höxter (Nordrhein-Westfalen)
HY – Bautzen (Sachsen)
HZ – Harz (Sachsen-Anhalt)

I

IGB – St. Ingbert (Saar)
IK – Ilm-Kreis (Thüringen)
IL – Ilm-Kreis (Thüringen)
ILL – Neu-Ulm (Bayern)
IN – Ingolstadt (Bayern)
IZ – Steinburg (Schleswig-Holstein)

J

J – Jena (Thüringen)
JE – Wittenberg (Sachsen-Anhalt)
JL – Jerichower Land (Sachsen-Anhalt)
Jül – Düren (Nordrhein-Westfalen)

2 Replies to “G-J”

  1. Eben sehe ich:

    HU – Hanau (Sachsen-Anhalt)

    Oh! Ob die Hanauer damit glücklich sind? Oder die Hessen ganz allgemein?
    Hanau liegt in Hessen! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.