Luxemburg

Luxemburg

Autokennzeichen in Luxemburg tragen das Landeskürzel L.
Autokennzeichen in Luxemburg tragen das Landeskürzel L.

Die Autokennzeichen in Luxemburg haben einen gelben Grund mit schwarzer Aufschrift. Die Kennzeichen sind ähnlich wie in Frankreich an das Fahrzeug gebunden und nicht an den Halter wie in Deutschland. Wechselt also der Halter beim Verkauf des Autos bleibt das Autokennzeichen am Auto erhalten.

In Luxemburg ist es ähnlich wie in Deutschland auch gegen einen Aufpreis ein Wunschkennzeichen zu erhalten. Dieses ist allerdings an den Halter gebunden und nicht an das Fahrzeug und verbleibt so lebenslang im Besitz des Halters.

Der Aufbau der Kennzeichen

In Luxemburg werden Autokennzeichen vergeben die mit 2 Buchstaben beginnen und von 4 Ziffern gefolgt werden. Führende Nullen sind im Zifferblock möglich. Also Kennzeichen wie AB 0001. Auf der linken Seite haben sie den blauen EU-Balken mit den Europäischen Sternen und das Landeskürzel L für Luxemburg.

Die Buchstaben I und O werden nicht genutzt.

Wurde ein Auto abgemeldet und wird erneut angemeldet erhält es trotzdem ein neues Kennzeichen sofern das alte noch keine 6 Stellen hatte oder nicht als Wunschkennzeichen vergeben wurde.

Vergeben werden die Nummernschilder von der SNCT (Société Nationale de Contrôle Technique) die zudem auch für die technische Hauptuntersuchung zuständig ist.

Sonderkennzeichen

Auch werden einige Sonderkennzeichen unterschieden.

Diplomatenkennzeichen

So beginnen Nummernschilder für Diplomaten mit dem Kürzel CD. Darauf folgen 2 Ziffern ein Bindestrich sowie weitere Ziffern.

Behördenkennzeichen

Kennzeichen von Behörden wie der Polizei erkennt man an den ersten beiden Buchstaben AA welche von 4 Ziffern gefolgt werden.

Die Historie der Autokennzeichen in Luxemburg

Abweichend von dem aktuellen Vergabeschema sind auch noch Kennzeichen nach anderem Aufbaumuster im Umlauf. So gibt es:

  • Kennzeichen die aus 2 Buchstaben und 3 Ziffern bestehen wie AB 123
  • Kennzeichen mit einem Buchstaben und 4 Ziffern wie A 1234
  • Kennzeichen mit 5 Ziffern wie 12345
  • Kennzeichen mit 4 Ziffern wie 1234
  • Kennzeichen mit 3 Ziffern wie 123

Bei Ummeldungen und Abmeldungen von Fahrzeugen werden die alten Systeme nach und nach ersetzt.

Abweichend von den aktuellen Kennzeichen wiesen in der Zeit von 1988 bis 2003 die hinteren Nummernschilder die europäische Flagge auf.

Ältere Kennzeichen haben eine schwarzen Hintergrund mit weißer Aufschrift. Ähnlich sehen auch die Kennzeichen des Militärs und die Fahrzeuge von ranghohen Offizieren aus. Auf diesen befindet sich allerdings zusätzlich noch ein Symbol der luxemburgischen Armee.

Kennzeichen des großherzoglichen Hofes

Der großherzogliche Hof erhält Kennzeichen mit dem Kürzel CB für Château de Berg gefolgt von 4 Ziffern auf gelben Hintergrund. Aber auch zweifarbige Nummernschilder die oben blau sind und in der unteren Hälfte orange sind bei besonderen Anlässen möglich und symbolisieren die Farben der großherzoglichen Familie. Meistens weisen sie nur 2 Ziffern auf. Weiterhin gibt es noch gelbe Kennzeichen mit 2 Ziffern und dem großherzoglichen Wappen links anstelle des Länderkürzels.

Hinterlasse einen Kommentar