Spanien

Autokennzeichen in Spanien

Autokennzeichen in Spanien enthalten seit 2001 kein Unterscheidungszeichen mehr für die Provinz.

Autokennzeichen in Spanien enthalten seit 2001 kein Unterscheidungszeichen mehr für die Provinz.

Die Autokennzeichen in Spanien werden seit dem Jahr 2001 nach einem einheitlichen nationalen System vergeben. Durch dieses Vergabesystem sind Rückschlüsse auf die genaue Herkunft nicht mehr möglich. Allerdings können Rückschlüsse auf das Vergabejahr des Kennzeichens gezogen werden.

Nummernschilder die vor 2001 ausgestellt wurden sind nach wie vor gültig und geben durch die ersten 1 bis 2 Buchstaben die Provinz an in der das Fahrzeug das erste Mal zu gelassen wurde. So steht das Kennzeichen A 3898 TD für ein KFZ das aus Alicante stammt.

Eine Besonderheit bei den Autokennzeichen in Spanien ist, dass diese ähnlich wie in Frankreich oder Norwegen fest dem Fahrzeug zugeordnet werden. Sie verbleiben also am Fahrzeug auch nach dem Wechsel des Besitzers.

Der Aufbau

Die Autokennzeichen in Spanien enthalten 4 Ziffern die von 3 Buchstaben gefolgt werden. Also beispielsweise 3998 TZN. Für den Buchstabenblock sind nur Konsonanten zugelassen und keine Vokale.

Dabei ist der Grund der Kennzeichen weiß und die Schrift schwarz, also ähnlich wie es bei den deutschen Autokennzeichen der Fall ist. Zusätzlich wird auf der weißen Fläche ein Muster in grauer Farbe mit dem Staatssiegel angebracht.

Die EU-Kennzeichen tragen links einen blauen Balken mit den europäischen Sternen und dem Buchstaben E für España als Landeskennung. Besitzer eines alten Kennzeichens können den blauen Balken auf Wunsch auch nachträglich erhalten.

CAT und ARA anstelle von E

Auch auf Ausnahmen kann man auf den spanischen Strassen treffen. So sieht man manchmal die Buchstaben CAT oder ARA anstelle vom E auf dem Autokennzeichen. Diese Buchstabenkürzel stehen für Katalonien bzw. Aragonien. Dabei handelt es sich allerdings nicht um offizielle Kennungen sie werden mit Aufkleber illegal angebracht um die Zugehörigkeit zu Katalonien bzw. Aragonien zu demonstrieren.

Bei der Vergabe von den Autokennzeichen in Spanien werden diese fortlaufend vergeben und verbleiben dauerhaft dem Fahrzeug zugeordnet. Auch wenn bei einem Verkauf der Käufer in einer anderen Provinz wohnt. Wird das Fahrzeug abgemeldet wird die Nummer anschließend nicht neu vergeben. Dem Kennzeichen 4444NHH folgt da bei der Vergabe nur Konsonanten zugelassen sind nicht das Kennzeichen 5555OII sondern 5555PJJ.

Durch die Vergabe sind so Rückschlüsse auf das Vergabejahr möglich. Allerdings wird durch die Nicht-Neuvergabe alter Nummern die Vergabemöglichkeit eingeschränkt. In Provinzen mit vielen Neuzulassungen wie Madrid oder Barcelona kam es bereits zu Engpässen bei der Vergabe.

Zunächst war für die beiden Provinzen angedacht worden eine Sondervariante mit 3 Schlussbuchstaben einzuführen.

Sonderkennzeichen in Spanien

Neben den gängigen Kennzeichen für PKW, LKW mit 4 Ziffern und 3 Buchstaben gibt es auch einige Sonderkennzeichen.

Bei Spezialfahrzeugen den Vehículos Especiales wird der Anfangsbuchstabe E auf einem weißen Schild mit roter Schrift angebracht. Der restliche Aufbau ähnelt den normalen Autokennzeichen in Spanien also 4 Ziffern mit 3 Buchstaben wie 9398 IPR.

Historische Fahrzeuge

Die Kennzeichen historischer Fahrzeuge haben einen weißen Grund mit schwarzer Schrift und den Anfangbuchstaben für Vehículos Históricos. Der restliche Aufbau ist auch hier dem Muster aus 4 Ziffern und 3 Buchstaben entsprechend H 9908 CCC.

Kennzeichen für vorläufige Zulassungen

Bei den Kennzeichen für vorläufige Zulassungen ist der Hintergrund grün mit weißer Schrift. Als Anfangsbuchstabe wurde P gewählt für Temporales Particulares. Dahinter folgen wieder 4 Ziffern und 3 Buchstaben wie 4390 TTZ.

Kennzeichen für Anhänger

Anhänger erhalten in Spanien auch spezielle Autokennzeichen. Sie haben einen roten Hintergrund mit schwarzer Schrift und einem vorangestellten für Remolques also Anhänger. Auch hier folgen dem 4 Ziffern und 3 Buchstaben 8798 PPX.

Export-Kennzeichen

Autos die in Spanien verkauft werden und dann exportiert werden in ein anderes Land (Fahrzeuge für Touristen) erhalten ein weißes Kennzeichen mit schwarzer Schrift. In einem kleinen roten Feld rechts ist der Gültigkeitszeitraum für das temporäre Kennzeichen angegeben. Hier gibt eine römische Zahl oben den Monat an und eine Zahl unten das Jahr. Vorangestellt wird den Kennzeichen ein für Vehículos Turísticos also Touristenfahrzeuge.

Diplomatenkennzeichen

Bei den Diplomatenkennzeichen in Spanien gibt es 2 mögliche Varianten. So gibt es rote Schilder mit den Buchstaben CD für den Corps Diplomatique und Kennzeichen mit den Buchstaben CC für das Konsularische Korps. Die Schrift ist auf beiden weiß gehalten. Den Anfangsbuchstaben folgen 2 Zahlen die das Herkunftsland angegeben und ein weiterer Ziffernblock wie z.B. CC 45 909.

Kennzeichen für Mopeds

In Spanien bekommen Fahrzeuge mit einem Hubraum von bis zu 50 cm^3 kleinere Kennzeichen mit 10 cm Breite und 16,5 cm Höhe. Die Schrift ist hier schwarz auf gelben Grund. Diese Mopedkennzeichen beginnen alle mit einem und werden auch hier von 4 Ziffern und 3 Buchstaben gefolgt wie C 9899 YHB. Bisherige alte Kennzeichen die lokal vergeben wurden, wurden hier durch das neue System ersetzt.

Kennzeichen für Taxis und Busse

Auch Taxis und Busse haben spezielle Kennzeichen in Spanien. Man erkennt an einem Zusatzschild mit den Buchstaben SP dieses stehen für servicio público also den öffentlichen Dienst.

Bei vorläufigen Zulassungen und Vorführwargen den Temporales Empresas Nuevos und Temporales Empresas Usados werden Autokennzeichen mit rotem Grund, weißen Rand und weißer Schrift verwendet. Vorangestellt wird hier ein S oder gefolt von 4 Ziffern und 3 Buchstaben also beispielsweise S 8989 HHN oder V 8989 HHN.

Der Aufbau im Wandel

  • Bis 1971 enthielten die Kennzeichen ein Unterscheidungszeichen für die Provinz und eine bis zu 6 stellige Zahl.
  • Danach enthielten die Autokennzeichen ein Unterscheidungszeichen 4 Ziffern und am Ende 1 oder 2 Buchstaben wie  A 3898 TD für ein Nummernschild aus Alicante.
  • Seit 2001 bis heute werden sie fortlaufend vergeben mit 4 Ziffern und 3 Buchstaben ohne die Vergabe von Konsonanten also z.B. 7879 HHN.

Unterscheidungszeichen der Provinzen

So gab es bis 2001 folgende Unterscheidungszeichen für die Provinzen in Spanien:

A Alicante
AB Albacete
AL Almeria
AV Ávila
B Barcelona
BA Badajoz
BI Bilbao
BU Burgos
C La Coruña
CC Cáceres
CE Ceuta
CO Córdoba
CR Ciudad Real
CS Castellón
CU Cuenca
GC Gran Canaria
GE Gerona, späte GI
GI Girona, vorher GE
GR Granada
GU Guadalajara
H Huelva
HU Huesca
IB Illes Balears (Mallorca, Menorca, vorher PM)
J Jaén
L Lleida
LE León
LO Logroño (La Rioja)
LU Lugo
M Madrid
MA Malaga
ML Melilla
MU Murcia
NA Navarra
O Oviedo (Asturien)
OR Orense (später OU)
OU Ourense
P Palencia
PA Pamplona (alt, später NA)
PM Palma, später IB
PO Pontevedra
S Santander
SA Salamanca
SE Sevilla
SG Segovia
SO Soria
SS Donostia-San Sebastian
T Tarragona
TE Teruel
TF Teneriffa
TO Toledo
V Valencia
VA Valladolid
VI Vitoria-Gasteiz
Z Saragossa (Zaragoza)
ZA Zamora

Kürzel für das Bau- und Verkehrsministerium

Besondere Kürzel werden hier wie folgt vergeben:

  • CME Cuerpo Mossos d’Esquadra (Katalanische Polizei)
  • CNP Cuerpo Nacional de Policía (Nationalpolizei)
  • DGP Dirección General de la Policía (Spanische Polizei)
  • E Ertzaintza (Polizei des Baskenlandes, E in geschwungener Form)
  • EA Ejército del Aire (Luftwaffe)
  • ET Ejército Tierra (Heer)
  • FAE Fuerzas Aliadas en España (Fahrzeuge des spanischen NATO-Hauptquartiers)
  • FN Fuerzas Navales (Marine)
  • MF Ministerio del Fomento (Bau- und Verkehrsministerium)
  • MMA Ministerio del Medio Ambiente (Landwirtschafts- und Umweltministerium)
  • PGC Parque Guardia Civil (Fuhrpark der Guardia Civil)
  • PME Parque Móvil del Estado (Staatlicher Fuhrpark)
  • PMM Parque Móvil Ministerios (Fuhrpark der Ministerien)
  • PTT Correos y Telégrafos (Post)

One Reply to “Spanien”

  1. 1. das motorradkenzeichen wurde nicht erwähnt
    2. was ist mit amerikanischen fahreugen wo die normale Größe nicht passt. können auch die 2 zeiligen (motorrad) kennzeichen verwendet werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.