Umrechnung von kW nach PS

Häufig wird die Leistung eines Autos bzw. seines Motors in PS (Pferdestärken) angegeben, die korrekte technische Leistungseinheit wäre jedoch kW also Kilowatt wie sie auch in den Fahrzeugpapieren angegeben wird. Diese Zahl ist jedoch etwas geringer, da 1 Kilowatt (kW) in etwa 1,36 PS entsprechen und somit etwas weniger eindrucksvoll erscheint.

In Autoanzeigen findet man häufig auch die Angabe von beiden Werten wie zum Beispiel 110 kW / 150 PS was also der gleichen Leistung entspricht, lediglich angegeben in zwei verschiedenen Leistungseinheiten.

Auf dieser Seite können sie Werte von kW nach PS umrechnen und umgekehrt.

In Amerika und England ist die Bezeichnung hp also Horsepower geläufig, diese ist jedoch nicht mit unseren Pferdestärken PS identisch. Sie muss also separat umgerechnet werden, 1 PS sind 0,99 hp.

In Frankreich ist die Einheit cheval (ch) üblich welche allerdings der Bezeichnung PS entspricht, so dass hier ein Umrechnen der Leistung entfällt.

Mit dem folgenden Umrechner können sie bequem Werte zwischen kW, PS und hp umrechnen.

Geben sie einfach den Ausgangswert ein und wählen aus in welcher Einheit dieser angegeben wurde. Anschließend klicken sie auf „Berechnen“ und erhalten die Umrechnung in die anderen Leistungseinheiten.

Der Begriff  „Pferdestärke“ (PS) entstand als der schottische Erfinder und Unternehmer James Watt eine Möglichkeit suchte die Leistung seiner entwickelten Dampfmaschine verständlich und werbetechnisch eindrucksvoll deutlich zu machen. So ist eine Pferdestärke definiert als die Leistung die von Grubenpferden in  Kohlebergwerken vollbracht wurden. Genauer gesagt konnten diese Pferde in einer 10 stündigen Schicht pro Minute 330 britische Pfund 100 Fuß in die Höhe transportieren über Seile und Umlenkrollen. Dieses entspricht 150 kg auf 31 Meter.

Eine andere Geschichte über die Entstehung der Einheit Pferdestärke geht ebenfalls auf James Watt zurück so wurde die Einheit gewählt da er auch hier die Leistung eines Grubenpferdes heranzog im Vergleich zu seinen Dampfmaschinen. Er ging davon aus, dass ein starkes Pferd doppelt so stark wäre wie ein Grubenpony und somit ein starkes Pferd 550 Pfund in einer Sekunde über eine Strecke von einem Fuß ziehen könne, also 33.000 Foot-pound in der Minute.

Bei der Definition des „Kilowatt“ (kW) ging es weniger spektakulär zu, so wurde auf der 9. Generalkonferenz für Maß und Gewicht im Jahre 1948 der Beschluss gefasst, dass 1 Watt der Leistung entspricht, wenn die Arbeit von einem Newtonmeter in einer Sekunde verrichtet wird, also beispielsweise 0,981 kg in einer Sekunde um einen Meter bewegt werden. Der Namensgeber war auch hier James Watt mit seinem Nachnamen „Watt“.

Umrechnungsfaktoren für kW, PS und hp

Leistungseinheit PS kW hp
1 PS (Pferdestärke) 1  0,735499  0,98632
1 kW (Kilowatt) 1,35962  1  1,34102
1 hp (horsepower) 1,01387 0,7457  1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.