Åland

Autokennzeichen in Åland

Die Landesflagge von Åland.

Die Landesflagge von Åland.

Åland oder auch Landskapet Aland, auf Finnisch Ahvenanmaa und in Deutschland Alandinseln ins eine politisch weitgehend autonome Region in Finnland. Sie besteht aus der gleichnamigen Inselgruppe der nördlichen Ostsee am Eingang zu Bottnischen Meerbusen zwischen dem finnischen Festland und Schweden.

Als einzige Amtssprache dient Schwedisch seit der Entscheidung des Völkerbundes von 1921 als entmilitarisierte Zone zu Finnland gehört. Innere Angelegenheiten werden jedoch weitgehend autonom verwaltet. Finnischen Staatsangehörigen stehen wirtschaftliche und politische Rechte nur begrenzt zu. Die Wirtschaft der Inseln wird dominiert durch Schiffsverkehr und Fremdenverkehr. Steuerliche Sonderregelungen ermöglichen dem Schiffsverkehr mit Aland steuerfreien Einkauf.

Die Landeshauptstadt ist Mariehamn. Die Landesfläche beträgt 1580 qkm und als Landeswährung nutzt man den Euro. Das internationale KFZ-Kürzel lautet AX.

Aufbau der Kennzeichen in Åland

Mariehamn die Hauptstadt von Åland.

Mariehamn die Hauptstadt von Åland.

Die KFZ-Kennzeichen von Åland bestehen aus bis zu 3 Buchstaben die mit Ål beginnen sowie einer bis zu 5 stelligen Zahl.

Bei 3 Buchstaben sind es 4 Zahlen. Die Hintergrundfarbe der Kennzeichen ist weiß und die Aufschrift blau.

Im oberen Bereich des Nummernschildes findet man das Wappen von Åland, gefolgt von dem Schriftzug „ÅLAND“ und der Flagge von Åland.

Ein persönliches Kennzeichen ist ebenfalls möglich.

Für Nummernschilder von Anhängern, auf Schwedisch Släpvagn, verwendet man ÅS als Kürzel zu Beginn, auf das meistens 4 Zahlen folgen.

Für temporäre Kennzeichen verwendet man eine rote Schrift auf weißem Grund mit dem Kürzel ÅF zu Beginn. Diese werden als Klebefolie gefertigt.

Landwirtschaftliche Fahrzeuge erhalten Schilder auf gelben Grund mit blauer Aufschrift.

Für ältere Nummernschilder nutzt man eine Gestaltung die sich stark an das finnische Kennzeichensystem anlehnt inklusive der Schriftart. So tragen die alten Schilder einen weißen Grund mit schwarzer Aufschrift ohne weitere Symbole. Die Kombinationen sind identisch mit denen des neuen Systems, haben allerdings maximal nur 4 Zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.