Gambia

Gambia

Die Landeskarte und -flagge von Gambia.
Die Landeskarte und -flagge von Gambia.

Gambia oder offiziell auf Englisch „The Gambia“ oder „Republic of The Gambia“ ist eine Republik in Westafrika welche an den Ufern des Gambia liegt. Das Land ist fast vollständig vom Staat Senegal umschlossen mit Ausnahme von einem kurzen Küstenabschnitt an der Mündung des Flusses in den Atlantischen Ozeans.

Die Landesfläche beträgt 11.295 qkm und die Einwohnerzahl betrug 2017 ca. 2,05 Millionen. Die Landeshauptstadt ist Banjul. Die Telefonvorwahl ist +220 und als Landeswährung nutzt man den Dalasi (GMD).

Autokennzeichen in Gambia

Die KFZ-Kennzeichen in Gambia ermöglichen ein Ablesen der Herkunftsregion.
Die KFZ-Kennzeichen in Gambia ermöglichen ein Ablesen der Herkunftsregion.

In Gambia nutzt man für die KFZ-Kennzeichen seit 1999 eine Kombination aus Zahlen und Buchstaben die von dem Police Licensing Department vergeben werden.

  1. Die Schilder tragen zu Beginn 2 oder 3 stellige Buchstabenkombinationen die für die Region stehen in der das Fahrzeug zugelassen wurde. Der Buchstabe D stammt von der ursprünglichen Bezeichnung Division statt Region ab. Im Jahr 2007 wurde die Bezeichnung in der Verwaltungsgliederung geändert und die Bezeichnungen auf den Nummernschildern angepasst. Aus der Bezeichnung URD wurde URR.
    BJL für Banjul (bzw. Greater Banjul Area)
    WD für West Coast Region
    NBD für North Bank Region
    LRD für Lower River Region
    CRD für Central River Region
    URD für Upper River Region
    KM für Kanifing Municipal
  2. Drauf folgt eine 4 stellige Zahlenkombination
  3. Am Ende folgt ein Buchstabe von A bis E.

Ein mögliches Kennzeichen ist so BJL 7300 C.

Die Schilder haben weiße Schrift auf schwarzen Grund oder schwarze Schrift auf gelben Grund.

Das Kürzel KM für „Kanifing Municipal“ wird selten vergeben. In der Kombo-St. Mary Area die Kennzeichen-Kombination BJL. Dieses ist darin begründet, das ankommende Fahrzeuge den Hafen Banjuls nicht ohne amtliches Kennzeichen verlassen dürfen.

Für Motorräder nutzt man das Kürzel „MC“ für das Englische „motorcyle“, darauf folgt eine Buchstabenkombination für die Region, bis 2007 Division sowie eine 4 stellige Zahl, aber keinen abschließenden Buchstaben.

Als Nationalitätszeichen nutzt man WAG, auf Englisch „West Africa Gambia“ für Gambia und wird seit 1932 genutzt.

Für die gambischen Streitkräfte wird das Kürzel GNA für „Gambia National Army“ verwendet.

Um ein KFZ-Kennzeichen zu erhalten fallen Kosten von 800 Dalsai, knapp 23 Euro an. Man kann auch ein persönliches Kennzeichen enthalten mit einem Namen, wie dem Vornamen und einer Ziffer. Diese Wunschkennzeichen kosten 2300 Dalasi, also ca. 66 Euro.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.