Mietwagen-Kennzeichen

Mietwagen-Kennzeichen

Mietwagen-Kennzeichen woran man sie erkennen kann.

Woran man Mietwagen-Kennzeichen in Deutschland von bekannten Anbietern wie Europcar, Sixt, Hertz erkennen kann erfahren sie auf dieser Seite. Häufig findet man, anders als bei LKW-Verleihen meist keinen Schriftzug des Vermieters am Wagen, außer bei Hertz-Jeeps mit einem prägnant gelben Logo an der Seite, das Kennzeichen des Mietwagen verrät häufig, ob es sich um einen Mietwagen handelt.

So kann man schnell Poser erkennen die mit dem Auto angeben wollen und ihn nur geliehen haben. Die Mietwagen-Kennzeichen werden bei den Anbietern nämlich meist nach einem bestimmten Schema vergeben.

Dabei ist der Zulassungskreis des entsprechenden Unternehmens fast immer der gleiche, schon der erster Buchstabe kann so schnell Auskunft über einen Mietwagen geben.

Die weitern Buchstaben und Zahlen werden von den Mietwagenanbietern gern wiederverwendet.

So findet man bei Sixt-Mietwagen ein M für München als Zulassungsort, darauf folgt immer eine 4-stellige Zahl am Ende. Es ergibt sich bei Sixt also das Schema:

M-XX-XXXX für die beiden Buchstaben in der Mitte werden unterschiedliche Kombinationen genutzt, häufig jedoch die gleichen, so sind typische Kennzeichen von Sixt:

  • M-YO-XXXX, , M-YX-XXXX, M-YZ-XXXX
  • M-LV-XXXX, M-LX-XXXX, M-LY-XXXX
  • M-HL-XXXX, M-HS-XXXX,M-HV-XXXX,M-HX-XXXX,M-HZ-XXXX
  • M-TF-XXXX, M-TG-XXXX

Gern werden die mittleren Buchstaben auch fortlaufend vergeben wenn man Ende des Zahlenbereiches angekommen ist, so folgt nach TF das TG als Kürzel in der Mitte des Autokennzeichens.

Beim Autoverleiher Europcar findet man als erster Buchstaben auf dem Nummernschild das HH und am Ende 4 Zahlen von denen die erste fast immer eine 7 oder 8 ist. Bei den mittleren Buchstaben kommt es häufiger zu einem rotierenden Wechsel. So haben die Kennzeichen das Format:

HH-XX-XXX wie beispielsweise:

  • HH-SK-7XXX
  • HH-SL-7XXX
  • HH-SK-7XXX

Beim Autoverleiher Hertz kommt das Nummernschild mit dem Kreis Düren, also DN zum Einsatz, danach folgen 2 Buchstaben von denen der erster häufig ein A ist, der 2. mittlere Buchstabe wird fortlaufend gewählt also AA, AB, AC etc. Heute findet man häufig AG so das sich Mietkennzeichen ergeben wie:

DN-AG-XXXX

Die Mietwagenfirma Avis nutzt da Wiesbadener Kennzeichen WI mit 2 folgenden Buchstaben von denen der erster ein A ist und der zweite fortlaufend gewählt wird. Darauf folgen 4 Ziffern. Es ergeben sich so Nummernschilder wie:

WI-AT-XXXX

Für die Porsche-Fahrzeuge von Avis nutzt man jedoch als Kennzeichen das Kürzel LB also Autokennzeichen wie LB-XX-XXXX.

Auch werden bestimmte Autokennzeichen-Kombinationen gern von Firmen verwendet wie beispielsweise von:

Der Deutschen Telekom mit MS-DT XXXX

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.