Argentinien

Argentinien

Autokennzeichen in Argentinien tragen das Landeswappen.
Autokennzeichen in Argentinien tragen das Landeswappen.

Die Autokennzeichen in Argentinien nutzen seit 1994 einen Aufbau aus dem man den Zulassungsort nicht ablesen kann.

Autokennzeichen werden auf Argentinisch „chapas patentes“, einfach nur „patentes“ oder auch „dominio“ genanant und schon seit 1900 ausgestellt.

Auf den Kennzeichen werden 3 Buchstaben gefolgt von 3 Ziffern aufgeprägt. Bei PKW, LKW und Busse nutzen einzeilige Nummernschilder und Motorräder zweizeilige.

Die Kennzeichen wurden bis 1972 einzeln in den Provinzen vergeben danach zentral und einheitlich. Bis 1994 konnte man die regionale Herkunft ablesen.

Man verwendet die FE-Schrift als Schriftart wie bei den Autokennzeichen in Deutschland.

Die Schrift ist weiß und der Hintergrund ist schwarz mit einem weißen Rahmen. Das Wappen Argentiniens befindet sich mit dem Namen Argentiniens auf Argentinisch oberhalb auf den Kennzeichen. Begonnen wurde 1994 mit dem Kennzeichen AAA001. Abhängig vom Zulassungsdatum wählte man einen der folgenden Anfangbuchstaben

  • A seit Januar 2015
  • B seit Oktober 1996
  • C seit März 1998
  • D seit November 1999
  • E seit Mai 2002
  • F seit Juni 2005
  • G seit Dezember 2006
  • H seit Februar 2008
  • I seit April 2009
  • J seit Juli 2010
  • K seit Mai 2011
  • L seit Februar 2012
  • M seit November 2012
  • N seit August 2013
  • O seit Juni 2014
  • P seit Juli 2015

Das internationale Länderkürzel für Argentinien lautet RA.

Nach dem neuen Vergabemuster können knapp 18 Millionen Kombinationen erstellt werden.

Sonderkennzeichen in Argentinien

Bei den Autokennzeichen in Argentinien gibt es auch einige Sonderkennzeichen. Welche genau und wie sie aufgebaut sind erfahren sie in den folgenden Abschnitten.

Diplomatenkennzeichen

Die Diplomatenkennzeichen tragen schwarze Zeichen auf einem weißen Hintergrund. Die Kennzeichen beginnen hier mit dem Kürzel CD gefolgt von Ziffern. Der Name des Entsendelandes der diplomatischen Mission befindet sich unterhalb auf den Schildern.

Historie der Autokennzeichen in Argentinien

In Argentinien werden Kennzeichen seit 1900 vergeben. Dabei wurden sie bis 1972 nicht zentral vergeben, sondern von jeder Provinz einzeln. Ab 1972 gab es ein einheitliches zentrales Vergabesystem. Eine Auskunft über den genauen Herkunftsort kann man auf den Nummernschilder seit 1994 nicht mehr ablesen seit dem das aktuelle Vergabe-System eingeführt wurde.

Seit 2016 wurde das Aussehen der Kennzeichen in den Ländern des Merosur den EU-Kennzeichen angeblichen. Vergeben werden hier 2 Buchstaben, gefolgt von 3 Zahlen und erneut 2 Buchstaben also in der Form BC234DE. Das verwendet Format beträgt hier 400 mm * 130 mm.

Motorradkennzeichen

Für Motorräder nutzt man in Argentinien 3 Buchstaben und 3 Ziffern auf zweizeiligen Nummernschildern. Dabei stehen in der obersten Zeile 3 Ziffern und in der unteren 3 Buchstaben.

Kennzeichen für Anhänger

Die Anhänger erhalten Nummernschilder mit 3 Mal 3 Zeichen.

Kennzeichen bis 1972

Die Kennzeichen in Argentinien wurden bis 1972 uneinheitlich vergeben. So unterschieden sie sich im Aufbau und wurden von jeder Provinz und teilweise von einzelnen Städten ausgegeben.

Kennzeichen von 1972 bis 1994

In der Zeit von 1972 bis 1994 konnte man den Herkunftsort aus dem ersten Buchstaben ablesen, da die Nummernschilder landesweit zentral vergeben wurden. Die Kennzeichen bestanden aus einem Buchstaben und 6 Ziffern. Der Hintergrund war schwarz und die Aufschrift weiß. Für Buenos Aires mussten seit 1994 2 Buchstaben verwendet werden, da mehr als 1 Millionen Fahrzeuge zugelassen wurden und keine Kombinationen mehr frei waren.

Dabei gab es folgenden Zuweisungen bei den Buchstaben:

  • A für Salta
  • B für die Provinz Buenos Aries
  • C für die Stadt Buenos Aires
  • D für San Luis
  • E für Entre Ríos
  • F für La Rioja
  • G für Santiago del Estero
  • H für Chaco
  • J für San Juan
  • K für Catamarca
  • L für La Pampa
  • M für Mendoza
  • N für Missiones
  • P für Formosa
  • Q für Neuquén
  • R für Río Negro
  • S für Santa Fe
  • T für Tucumán
  • U für Chubut
  • V für Tierra del Fuego
  • W für Corrientes
  • X für Córdoba
  • X für Jujy
  • Z für Santa Cruz

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.