Libyen

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Libyen

Die Landesflagge Lybiens. Das internationale KFZ-Kürzel lautet LAR.

Die Landesflagge Lybiens. Das internationale KFZ-Kürzel lautet LAR.

Das internationale KFZ-Kennzeichen lautet LAR und wird auch gern als Lösung für Kreuzworträtsel verwendet, auf die Frage „Autokennzeichen Libyen“.

Die Einwohnerzahl Libyens beträgt 6.4 Millionen mit einer Landesfläche von 1.7 Millionen qkm. Tripolis ist die Landeshauptstadt und als Landeswährung dient der libyische Dinar (LYD).

Die Autokennzeichen in Libyen ähneln in ihrem optischen Aufbau den europäischen Kennzeichen.

Man verwendet für private Fahrzeuge einen weißen Grund mit schwarzer Aufschrift.

Sie beginnen mit 2 Zahlenblöcken die mit einem Bindestrich voneinander getrennt sind. Der linke Zahlenblock ist maximal 2 Ziffern lang und steht für den jeweiligen Herkunftsort. So steht beispielsweise 5 für die Landeshauptstadt Tripolis.

Darauf folgt ein weiterer Bindestrich und eine fortlaufend vergebene Seriennummer.

Für zweizeilige Schilder wird die Seriennummer in der zweiten Zeile verwendet.

Die älteren Nummernschilder tragen am Ende einen arabischen Schriftzug (Dschamahirija) جماهيرية. Dieser steht somit nach der arabischen Leseart von rechts nach links am Anfang.

Seit dem libyschen Bürgerkrieg 2011 verwendet man für neue Schilder das arabische Wort für Libyen ليبيا‎ .

Kennzeichen von ausländischen Firmen und Bewohnern haben an der linken Seite ein blaues Feld in dem man eine Zahl findet die für das entsprechende Herkunftsland steht.

Die Kennzeichen für Taxis haben in Libyen einen gelben Grund und zu Beginn einen arabischen Buchstaben.

Diplomatenkennzeichen haben einen roten Hintergrund mit schwarzer Aufschrift.

Libyen ist ein Staat in Nordafrika, er grenzt im Norden an das Mittelmeer als Mittelmeeranrainerstaat, im Süden an Niger und Tschad, im Westen an die Maghreb-Staaten Algerien und Tunesien und im Osten an den Sudan und Ägypten.

Im Englischen wird Libyen als „Libia“ bezeichnet.

Zu den großen Städten des Landes gehören Sabha, Tobruk, Misrata und Bengasi.

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Verkehrsregeln in Libyen

Es gilt eine Promillegrenze von 0,0. Darüber hinaus herrscht auf den Strassen Rechtsverkehr.

Für die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten gilt:

  • Mit dem Auto innerorts 50 km/h, außerorts 85 km/h und auf Autobahnen 100 km/h
  • Mit dem Anhänger innerorts 50 km/h, außerorts 60 km/h und auf Autobahnen 65 km/h
  • Mit dem Motorrad innerorts 50 km/h, außerorts 85 km/h und auf Autobahnen 100 km/h mit dem Motorrad

Bei einem Unfall kann man die Polizei und den Notarzt unter der 192 telefonisch erreichen.

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Das Klima in Libyen

Wüste in Libyen.

Wüste in Libyen.

Für Reisen nach Libyenempfiehlt sich in der Sahara der Oktober bis April und an der Küste die Monate April bis Mai sowie September bis Oktober.

An der Küste findet man ein Mittelmeerklima vor, außer in der Wüste Syrte ansonsten landesweit ein Wüstenklima.

Die Straßenschilder tragen nur arabischer Schrift. Daher sollte man eine aktuelle Straßenkarte mit sich führen.

Strassen können in einem schlechten Zustand sein, so dass man vorsichtig und vorausschauend fahren sollte. Die Hafenstädte sind durch gut ausgebaute Strassen miteinander verbunden.

Sehenswürdigkeiten in Libyen

Sehenswert ist der Fischmarkt von Tripolis ist. Diesen erkennt von weitem an seinen zeltartigen Dächern. Hier wird eine Vielzahl an Fischen und Meerestieren aus den Meeren vor Libyen verkauft.

Reise- und Sicherheitshinweise sollten beachtet werden.

Eine weitere Sehenswürdigkeit des Landes ist in Tripolis die Gurgi-Moschee aus dem Jahr 1834. Man findet sie in der Nähe des römischen Bogens von Mark Aurel.

Beachtenswert ist das achteckige Minarett sowie die 16 Kuppeln der Moschee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.