Libanon

Autokennzeichen in Libanon

Auf den Autokennzeichen in Libanon enthält der blaue Balken im oberen Bereich die Zeder der Nationalflagge des Landes.
Auf den Autokennzeichen in Libanon enthält der blaue Balken im oberen Bereich die Zeder der Nationalflagge des Landes.

Die Autokennzeichen in Libanon ähneln im Aufbau seit 1997 den EU-Kennzeichen. Sie haben also einen weißen Grund mit schwarzer Aufschrift sowie einen blauen Balken am rechten Rand. Dieser enthält im oberen Bereich die libanesische Zeder. Im unteren Bereich des Balken kann man die Verwendungsart des Fahrzeuges ablesen in arabischer Sprache. Die weiteren Angaben sind in 2 Sprachen aufgeführt. Das äußere Format entspricht mit 520 mm * 110 mm dem EU-Format.

Kennzeichen im kürzeren US-Format sind auch erhältlich.

Aufgrund der arabischen Schrift liest man die Autokennzeichen in Libanon von rechts nach links. So steht entsprechend rechts im unteren Bereich ein arabischer Buchstabe für den Zulassungsbezirk. Darauf folgen bis zu 6 indo-arabische Zahlen. Darüber steht der Name des Landes Libanon auf Arabisch „لبنان,“.

Die Aufschrift in lateinischen Buchstaben befindet sich auf der rechten Seite im oberen Bereich. Hier ist die Leserichtung von links nach rechts. Der Landesname wird hier auf Französisch aufgetragen also „LIBAN“.

Die Hauptstadt Libanon ist Beirut. Die Einwohnerzahl des Landes beträgt 6,2 Millionen und die Landesfläche 10500 qkm. Das internationale KFZ-Kürzel lautet RL.

 

Die Zulassungsbezirke

Die Buchstaben für die Zulassungsbezirke der Autokennzeichen in Libanon lauten:

Latein arabisch Stadt Gouvernement
B Beirut Beirut
G Jounieh Libanonberg
M Mkallès Beirut
N Nabatäa Nabatäa
O Ouzaï Beirut
S Sidon Süd-Libanon
T Tripoli Nord-Libanon
Z Zahlé Bekaa

Sonderkennzeichen

Bei den Autokennzeichen in Libanon gibt es auch eine Reihe von Sonderkennzeichen.So gibt es neben den Kennzeichen für private Fahrzeuge:

  • Kennzeichen für Exporte mit lindgrünem Grund und schwarzer Aufschrift
  • Diplomatenkennzeichen in weiß mit schwarzer Schrift sowie gelbe mit schwarzer Schrift seit 2003
  • Taxi-Kennzeichen in rot mit schwarzer Schrift
  • Die Kennzeichen für Mietwagen die selbst gesteuert werden sind lindgrün mit schwarzer Aufschrift
  • Das Militär hat schwarzer Nummernschilder mit weißer Aufschrift und die libanesische Flagge
  • Die Judikative nutzt weiße Schilder mit schwarzen Lettern. Der Balken links ist jedoch rot und nicht wie bei Privatfahrzeugen blau. Im oberen Bereich hat der Balken die libanesische Zeder und im unteren Bereich eine Waage die für die Justiz steht. Unterhalb befindet sich das Wort „Justiz“ in Arabisch. Ein ovales Siegel in Rot befindet sich auf der rechten Seite. Dieses enthält auch das Wort Justiz auf Arabisch und Französisch sowie die Waage.

Kennzeichen bis 1996

Die Autokennzeichen in Libanon bis 1996 nutzten einen schwarzen Grund mit weißer Aufschrift, ähnlich wie die älteren Kennzeichen in Polen. Die Zahlenkombinationen bestanden aus nur 6 Zahlen ohne zusätzliche Buchstaben.

Rechts trugen die Schilder die Zahlen in indo-arabischer Schrift. Links wurden diese in latein-arabisch wiederholt. Der Landesname „Libanon“ stand in der Mitte auf Arabisch und darunter auf Französisch „LIBAN“.

Die Kombinationsmöglichkeiten mit 6 Ziffern waren jedoch 1996 erschöpft so das ein neues System eingeführt werden musste.

Kennzeichen im US-Format existierten bereits vor 1996.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.